„JERITZA“

Abteilung der Beratung zum Image – Gesamtbild Ihres Bühnenauftrittes und  öffentlichen Auftrittes

1. Musikdramatische Darstellung

Step by step die Arien und Lieder mit dem musikdramatischen Ausdruck  aufbauen und fixieren. Wie geht man mit dem gesungenen Text um? Wie baut man eine plastische Opern-Figur der gesungenen Rolle auf der Bühne auf? Wie arbeitet man mit dem Klavierauszug und der Partitur? Das alles können Sie bei mir lernen. Eine Kostprobe – Ausschnitt aus dem  Abschlusskonzert  meiner sehr jungen Absolventin an dem Staatlichen Konservatorium 2017 im Konzertsaal des Konventes Barmherzigen Brüder, Wiener Straße in Brünn.

2. Erscheinungsbild

Alleine die wunderbare Gesangsstimme  und auch dramatisch musikalische Darstellung der Arien auf der Bühne genügt nicht um damit den gewünschten Erfolg zu erzielen. Es ist ja bekannt, dass das Publikum  auch visuell wunderbare Erlebnisse mit nach Hause nehmen möchte. Besonders bei den Kammerkonzerten in den kleinen bis mittelgroßen Konzertsälen und auch bei der Auditionen sollten sich die Sängerinnen und Sänger entsprechend dem Anlass kleiden und visuell gut aussehen. Die klassische Musik entstand nun vor unserer Zeit, die Rhythmen und Harmonien waren fließender oder einfach anders als heute. Wenn Ihre Sänger Leistung auch Künstler der älteren Jahrgänge beurteilen, dann sollten Sie Respekt zeigen und keine alternative Mode ostentativ zu Ihrem Event anziehen, das könnte kontraproduktiv für Sie sein und so stillschweigend auch die „Minus-Punkte“ Ihnen bringen. Denn hier geht es um die Darstellung der Gesangsstücke und nicht um Ihre momentane Mode-Ansicht. In jedem Fall sollten Sie wirklich über Ihr Erscheinungsbild auf der Bühne ernsthaft nachdenken und sich beraten lassen.

3. Meine Bühnenerfahrung

Ich habe nicht nur in zahlreichen Opern und Operetten Produktionen, sondern auch kombinierte Opern- und Operettenkonzerte in Europa  und in Japan, China und weiteren Ländern Asiens gesungen und kostbare Erfahrungen gesammelt. Denn nicht nur meine Gesangsdarbietung, sondern gerade das Gesamtbild meines Auftrittes brachte mich erfolgreich immer weiter. In der Zeit habe ich mich sehr intensiv auch mit der Lehre Color Me Beautiful beschäftigt und es auch auf der Bühne und in der Gesellschaft weltweit erfolgreich jahrelang angewendet. Dazu noch hatte mir sicher auch weitere Fächer meines UNI-Studiums des Sologesanges geholfen, näher dazu  die Semester der Bühnen-Maske, TV-Maske und Zivil-Maske. Davon musste ich auch eine UNI-Prüfung im 3. Jahr des Studiums ablegen. Es war so gute und gründliche Vorbereitung , dass ich diese  Kenntnisse  währen meiner 30 Jährigen Theaterlaufbahn reichlich anwenden und erweitern konnte. Aus dieser meinen gesamten Erfahrung möchte ich Ihnen gerne wertvolle Beratung auf Ihren künstlerischen Weg anbieten.

Nähere Informationen nach persönlichen Absprache.

Ihre Bühnen-Fotos, bitte, online zur sing@operaschool.eu vorab schicken.